Tobias Bartel blickt auf über 1000 kreative Beratungstage zurück: Seit 2002 ist er in den Bereichen Ideengenerierung, Mnemonik, Projektmanagement und Innovations- und Produktkommunikation unterwegs. Als Mitbegründer und ehemaliger Geschäftsführer eines in fünf Ländern präsenten Fernsehkanals für Kliniken weiß er nicht nur wie man ungewöhnliche Geschäftsideen oder Nischenprodukte entwickelt, sondern sie auch erfolgreich am Markt etabliert.

Auf Basis seines Wissens um das menschliche Gehirn versteht es der Experte für Brain & Business, kreative Prozesse anzustoßen und wertvolle Ideen für Innovationen abzuleiten. Eine weitere Stärke Bartels liegt darin, Produkte und Ideen ebenso unterhaltsam wie informativ zu präsentieren und zu verkaufen. Zudem hat der studierte Rhetoriker, Linguist und Kulturwissenschaftler Lehraufträge an mehreren Hochschulen und moderiert die Deutsche Gedächtnismeisterschaft (Memo Masters).


Dr.-Ing. Ralph Seitz ist seit 2013 als selbstständiger Berater im Bereich Innovations- und Technologiemanagement tätig. Zuvor arbeitete er fünf Jahre lang am Competence Center Foresight des Fraunhofer Instituts für System und Innovationsforschung in Karlsruhe. Als dessen stellvertretender Leiter war er mit für die strategische Entwicklung verantwortlich und leitete zudem die Geschäftsfelder „Strategien für Material- und Werkstofftechnologien“ sowie „Management von Innovationen und Technologien“.

Bei seiner Beratungstätigkeit greift Seitz auf Erfahrungen aus zahlreichen nationalen wie internationalen Projekten für Unternehmen, Verbände und Forschungsministerien zurück. Sein umfangreiches Wissen hat er bereits in vielen Workshops und Vorträgen zur Anwendung gebracht – nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, England, Vietnam oder Thailand.


Harald Stickel war über zwölf Jahre Manager für Produktentwicklung der Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH. In dieser Zeit hat er sowohl in Deutschland als auch in Brasilien, China und Russland neue Produktplattformen eingeführt. Der Diplom-Ingenieur kennt das Geschäft von der Pike auf und bringt umfangreiche Erfahrungen in allen relevanten Bereichen mit – von der markt- und kostenoptimierten Entwicklung über die fertigungsgerechte Implementierung bis hin zur Markteinführung und der anschließenden Betreuung über den gesamten Produktlebenszyklus.

Seit 2011 hat Stickel als selbstständiger Berater viele Projekte mit namhaften internationalen Unternehmen zum Erfolg geführt. Bereits in der Konzeptphase legt er das Augenmerk auf wertgestaltete Entwicklung und Qualitätsoptimierung. Alle seine Projekte sind stets von einem grundlegenden Komplexitätsmanagement begleitet. Der ehemalige Entwicklungsingenieur zeichnet sich durch große Nähe zur Praxis aus und hat die tatsächliche Umsetzbarkeit gemeinsam entwickelter Ideen konsequent im Blick. Profundes Projektcoaching zählt ebenfalls zu seinen Stärken.